Einsatzreicher Tag

Am 15. November 2017  wurden wir innerhalb von fünf Stunden zu drei Einsätzen alarmiert.

8:26 Uhr

Zu erst wurden wir auf einen Parkplatz auf der Autobahn A7 alarmiert. Wir rückten mit dem Pfuhl 55/1 und dem Verkehrssicherungsanhänger aus. Dort war eine unbekannte stinkende Substanz auf einem Parkplatz gefunden worden. Da die Einsatzstelle auf einem Parkplatz lag, konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen und die Autobahnmeisterei erledigte die Sperrung des Parkplatzes. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei der Substanz um stark zersetzte tierische Innereien handelte. Wer diese Substanz dort illegaler Weise entsorgt hatte, ist noch nicht bekannt.

11:01 Uhr

Der zweite Alarm rief uns zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Pfuhler Unternehmen. Dort konnte kein Schadensereigniss festgestellt werden und wir rückten wieder ein.

13:43 Uhr

Unseren dritten Einsatz an diesem Tag, hatten wir in einer Schule zwischen Pfuhl und Burlafingen. Dort löste angebranntes Essen die automatische Brandmeldeanlage aus. Sachschaden entstand glücklicherweise keiner.

Print Friendly, PDF & Email